Mobile Navigation

Hof sucht Bauersleut

GschichteChischteFäscht 17
SONNTAG, 3. SEPTEMBER 2017, AB 11 UHR

Und wieder starten wir mit unserem traditionellen Familienfest in die neue Theatersaison. Dabei verwandelt sich das fabriggli für einen Tag in einen Bauernhof. Also: Mistgabel schultern, in die Gummistiefel schlüpfen und einen Tag Stallluft schnuppern!

11 Uhr   Puppenspiel ab 4 Jahren. Das Figurentheater Marotte aus Karlsruhe steht für rundum gelungene Unterhaltung. Bereits mit ihren Stücken «Wicki und die starken Männer» und «Peterson und Findus – Ein Feuerwerk für den Fuchs» sorgten sie in der Vergangenheit auf und vor unserer Bühne für viel Spass bei Gross und Klein. Nun reisen sie mit ihrem neuen Stück Kuh Lieselotte zu uns nach Buchs. Lieselotte ist eine ganz spezielle Kuh. Sie ist liebenswert, friedlich und sehr abenteuerlustig. Und in dieser Geschichte auch noch eifersüchtig. Auf den Postboten Heiner. Ob er ihr ihre beste Freundin, die Bäuerin, wegschnappt? Da muss sie etwas unternehmen. Ihr Plan führt zu allerlei Turbulenzen und zu einem Happy End. Und dazwischen für ganz viel Spass!

11 – 17 Uhr   Spielbetrieb für alle Alter. Falls es das Wetter gut mit uns meint, werden unsere beliebten Spielposten, Werkstätten, Basteltische … rund ums fabriggli Kinder und Erwachsene zu Spiel und Spass verleiten. Wer wohl ein erfolgreicher Bauer oder eine fleissige Bäuerin sein wird? Bei schlechtem Wetter werden wir das Angebot entsprechend und wo nötig anpassen.

Das fabriggli Beizli hat den ganzen Tag geöffnet. Das Kochteam schwingt die grossen Kellen und rührt in den Töpfen. Im Angebot stehen ein feines Mittagessen, Verführungen für den kleinen Hunger zwischendurch und Leckeres zum Zvieri. Und natürlich Flüssiges in allen Variationen

15 Uhr   Ballonflugwettbewerb. Dieser kann bei passendem Wetter für die einen das Fest abschliessen, für die anderen vielleicht der Beginn sein. Oder einfach eine Abwechslung zwischendurch.

16 Uhr   Puppenspiel ab 4 Jahren. Zum zweiten Mal an diesem Sonntag erklimmt Thomas Hänsel von der Marotte und seine Bauerhofviecher die Bühne. Der Tag soll enden wie er begonnen hat: Mit einer Geschichte von einer aussergewöhnlichen Kuh, wunderbar gespielt und unterhaltendend für die ganze Familie.

Platzreservation für das Figurentheater um 11 bzw. 16 Uhr empfohlen.
Für den Spielbetrieb ist reservieren nicht notwendig.

Eintritt Figurenspiel und Spielposten: Kinder und Erwachsene Fr. 15.-
Eintritt nur Spielposten: Kinder Fr. 10.- / Erwachsene gratis

 

  1. Figurenspiel um 11 Uhr
  2. Figurenspiel um 16 Uhr

TeilenShare on Facebook