Mobile Navigation

Jütz

Alpine Volksmusik im modernen Gewand.
DONNERSTAG, 26. OKTOBER 2017, 20 UHR

Das aus der Schweiz und dem Tirol stammende Trio bewahrt respektvoll eine lang gepflegte Tradition alpiner Volksmusik und öffnet sie zugleich für die Moderne, es interpretiert folkloristisches Liedgut aus dem Alpenraum vollkommen neu. Jütz spielt eine alpine Hommage, die ihrer Herkunft gerecht wird und grenzenlosen Raum für Improvisation und Freiheit lässt. Zwischen vielfältigen Klängen und unterschiedlichsten Dialekten präsentiert das multiinstrumentale Trio ein Alpenbild voller Sehnsucht und Heimatgefühl. Jütz bedeutet jodeln, juchzen und jazzen, es ist Kopfkino, mehr eigentlich noch: Jütz ist Musik, die man mit allen Sinnen wahrnehmen kann!

Es spielen Isa Kurz (Stimme, Geige, Akkordeon, Hackbrett), Daniel Woodtli, (Trompete, Fügelhorn, Stimme, Hackbrett, auch Bandmitglied bei Patent Ochsner) und Philipp Moll (Kontrabass und Stimme).    www.juetz.com

Eintritt: Fr. 25.- (erm. Fr. 15.-)

 

  1. Reservieren

TeilenShare on Facebook