Mobile Navigation

Ausbruch aus dem Strauchelzoo

Slam-Kabarettist Kilian Ziegler & Pianist Samuel Blatter.
SAMSTAG, 17. DEZEMBER 2016, 20.00 UHR

Das Leben ist kein Ponyhof – es ist ein Strauchelzoo. Höchste Zeit, daraus auszubrechen! In einer nach Perfektion strebenden Welt, voller frisierter Lebensläufe (und Haare), Photoshop und allwissender Handys, soll Fehler machen sexy werden. Frei nach dem Motto: Wer alles richtig macht, macht etwas falsch.

Kilian Ziegler und Samuel Blatter erkunden in ihrem neuen Bühnenprogramm die lustigen Seiten des Strauchelns und entdecken die verborgene Komik menschlicher Schwächen. Das Slam-Kabarett-Duo bietet eine Eintrittskarte für eine irrwitzige Tour rund um die kleinen und grossen Makel der Spezies Mensch, ein Ausflug in die Artenvielfalt des Humors, hinein in die Welt frisch geschlüpfter Pointen.

Dabei besticht der Oltner Slam-Poet Kilian Ziegler mit seinen unverkennbaren Wortspielen sowie seiner schlagfertigen Art – erst recht, weil er auch seine eigenen Fehler auf die Schippe nimmt. Egal ob fluchende Busfahrer, sinnlose Werbebotschaften oder ungewollt komische Liebesgedichte, im Strauchelzoo kennt der Sprachakrobat die Leiden des jungen Wärters. Unterstützt wird er vom Solothurner Pianisten Samuel Blatter, der ihn mit facettenreicher Musik und bitterbösen Einschüben perfekt ergänzt. Zusammen bieten Ziegler und Blatter eine geistreiche und sprachgewaltige Mischung aus Slam Poetry, Kabarett und Musik, gespickt mit irren Wendungen und unerwarteten Verknüpfungen – mal laut, mal leise, immer wieder poetisch, stets originell und humorvoll.

«Ausbruch aus dem Strauchelzoo» ist ein vor Optimismus sprühendes Programm, das zeigt, dass man nicht alles so eng sehen sollte – vor allem dann nicht, wenn man selbst im Käfig sitzt. Eine Show (fast) ganz ohne Tiere – dafür mit tierisch guten Wortspielen.

Kilian Ziegler (1984) gehört zu den bekanntesten und erfolgreichsten Slam Poeten der Schweiz. Er begeistert das Publikum mit intelligentem Humor und bestechender Bühnenpräsenz. Er zerlegt Wörter in deren Einzelteile, setzt sie neu zusammen, reimt virtuos und beweist Gefühl für Klang und Rhythmus der Sprache – sowohl auf Hochdeutsch als auch in Mundart. www.kilianziegler.ch

Presse: «Brillant seine Slam-Poetry. Diese Gewandtheit, mit Sprache umzugehen, diese Perfektion bei schnellsten Wortreihen. Ausserdem ist Ziegler ein aussergewöhnlich guter Beobachter. Kombiniert mit seinem Talent zum Kabarett ergab sich ein sehr unterhaltsamer, aber auch ein zum Nachdenken anregender Abend. Untermalt und verstärkt, also bestens ergänzt, wurde die Wortakrobatik durch das Spiel von Pianist Samuel Blatter. Nicht nur seine facettenreiche Musik faszinierte, auch seine kargen, jedoch immer perfekt platzierten Einwände liessen das Publikum schmunzeln.»(St .Galler Tagblatt)

Mit Förderung des Migros Kulturprozent.

Eintritt: Fr. 25.- (erm. 15.-)

 

  1. Reservieren