Mobile Navigation

Dahei – Elsbeth Maag, Lyrikerin

Lesung «Neue Gedichte»
DONNERSTAG, 27. SEPTEMBER 2018, 20 UHR

Die Buchser Lyrikerin Elsbeth Maag hat mit viel Liebe und Arbeitslust kleine Poesie-Bändchen gefertigt. Jedes einzelne ist ein Unikat! Jedes Exemplar, jeder Buchumschlag hat sein eigenes Design. Auch die Buchbindung: Handarbeit. Und jedes Gedicht hat Elsbeth Maag handschriftlich auf Büttenpapier gebracht. Diese und andere neue Texte wird die Lyrikerin an diesem Abend vortragen. Die Büchlein können im Anschluss an die Lesung erworben werden.

Die Lyrik von Elsbeth Maag berührt und regt an. Sie besticht, ob in Werdenberger Mundart oder Hochdeutsch. Die Künstlerin pflegt gerne die Zusammenarbeit mit anderen Kunstschaffenden, sei es die Verbindung ihrer Texte mit Musik, Malerei, Theater, Fotografie oder Architektur. Für ihr breites, vielseitiges künstlerisches Schaffen wurde Elsbeth Maag im Mai dieses Jahres mit dem Anerkennungspreis der St.Gallischen Kulturstiftung verdienterweise ausgezeichnet.

Eintritt: Fr. 15.- (erm. Fr. 10.- für Schüler/innen, Student/innen, Lernende, IV)

  1. Reservieren