Mobile Navigation

Dee Day Dub feat. Brandy Butler (Soul/Dub/Rock)

Support: Sun Dogs (Psychedelic Rock).
SAMSTAG, 8. MÄRZ 2014, TÜR 20.30 uhr, KONZERT 21.30 UHR

Futuristischer Soul, psychedelischer Dub und groovelastiger Rock.

Die Band Dee Day Dub geht auf eine Reihe von Jam Sessions unter dem Namen «Dee Day» zurück, die Drummer Singha Dee 2005 ins Leben rief. Das erste Dee Day Dub-Album «Chaos Theory», das aus diesen Jams hervorging, war ein Produkt kreativer Zufälle und Begegnungen. Das neue Album «Race» ist das genaue Gegenteil: ein zwei Jahre lang geheim vorbereitetes und präzise produziertes Album mit einer Working Band, die aus der Chaos-Besetzung hervorging. Neben Singha Dee ist Manu Baker am Bass, Maze Koon an der Gitarre und die Soul-Fürstin Brandy Butler singt. Seit Brandy Butler im Jahr 2003 von Philadelphia in die Schweiz gezogen ist, sorgen ihre Auftritte überall für Furore. Sei dies als Backgroundsängerin für Phenomden oder Steff la Chef, als Leadsängerin mit den Bands The Foxionaires oder Chamber Soul oder mit ihrer Teilnahme bei The Voice of Switzerland.

Auf ihrem neuen Album haben Dee Day Dub einen Sound kreiert, der aus ihrer Geschichte gewachsen ist und so klingt, als würden archaische Space Piraten in einem abgefahrenen Club auf dem Mars vor freakigen Wesen um ihr Leben spielen. Dabei lassen sie futuristischen Soul, psychedelischen Dub und groovelastigen Rock geschickt ineinander verfliessen und kreieren so einen ganz eigenen Sound. www.deedaydub.com

Eröffnet wird der Abend von der jungen Band Sun Dogs aus dem Sarganserland. Ende 2013 haben sie ihre erste EP veröffentlicht und die hat es in sich: Rock trifft auf Funk und Blues und daraus entsteht eine mitreissende Mischung. Man darf gespannt sein, was die vier-köpfige Band zukünftig noch von sich hören lässt. www.sundogsband.wix.com/leschiensdusole

Eintritt Fr. 20.–

www.poggcorner.ch