Mobile Navigation

Die Bank vor dem alten Kino

Ein Anlass der Liechtensteiner Waldorfschule Schaan.
DIENSTAG, 14. FEBRUAR 2017, 20 UHR
MITTWOCH, 15. FEBRUAR 2017, 20 UHR

Ein ehemals reicher Mann, der jetzt vom Betteln lebt. Ein Flüchtlingsjunge, der für sein Alter schon viel zu viel vom Leben gesehen hat. Zwei Mädchen, die in einer sicheren Welt leben und den Glauben daran behalten haben, dass sich Dinge ändern können, wenn man dem Glück etwas nachhilft. Und schliesslich die Frage aller Fragen: Was lässt mich jeden Morgen das Bett verlassen, wenn nicht das grosse Abenteuer «Leben»?

Geschrieben von Wolfgang Stammen, gespielt von der 8. Klasse der Liechtensteinischen Waldorfschule, Regie Christine Heer.

Eintritt frei, Kollekte.