Mobile Navigation

Fata Morgana

Mit dem Pantomimen Carlos Martinez.
DONNERSTAG, 3. MÄRZ 2016, 20 UHR

Es fliesst, es tropft, es flutet, es löscht, es wäscht, es schüttet … das Wasser!

Ein moderner Mensch hat sich in der Wüste verirrt. Seine Feldflasche ist fast leer. Der Akku seines Handys ebenso, und ein Netz gibt es sowieso nicht. Als sein Durst und seine Verlassenheit in der Einöde immer schlimmer werden und ihn ins Delirium treiben, fängt er an zu halluzinieren: ein Traumbild folgt dem anderen. Das Wasser, bisher so selbstverständlich, erscheint ihm in der Wüste als ein wahres Wunder.

Der Verdurstende sieht Wasser überall, doch da ist kein Tropfen, den er trinken kann. Wie soll er überleben?

Der Spanier Carlos Martinez, ist ein begnadeter Pantomime von Weltruf. Seit mehr als 25 Jahren bereist er mit seinen Soloprogrammen unzählige Länder. Dank seiner universellen Sprache, der Pantomime, berührt er Menschen jeglicher Herkunft und jeglichen Alters. Nur mit Mimik, Gestik und Bewegungen gelingt es diesem brillanten Geschichtenerzähler spannungsgeladene Begebenheiten ganz plastisch vor unseren Augen entstehen zu lassen. Er kreiert dabei eine Atmosphäre gebannten Staunens, subtilen Humors und bringt sein Publikum immer wieder zum Lachen.

Eine fantastische Entdeckungsreise ganz ohne Worte.

Eintritt: Fr. 25.- (erm. 15.-) / Schulen Fr. 10.-

 

  1. Reservieren