Mobile Navigation

Nur Gutes

Ein Kammerspiel-Krimi.
SAMSTAG, 18. OKTOBER 2014, 20.00 UHR

«Ich war nicht dabei, als meine Eltern starben. Ich schlief.»

Simon Mangold versucht den letzten Tag im Leben seiner Eltern zu rekonstruieren: ein Sonntag. Pastor Albert Mangold und seine Frau erwarten ihren Sohn zum Sonntagsbraten als es klingelt. An der Tür steht Anna, Simons untergetauchte Ex-Freundin und Komplizin bei einer vor Jahren dilettantisch durchgeführten Entführung. – Anna, seine erste und einzige grosse Liebe.

Auf dem Friedhof hat in der vergangenen Nacht ein Verbrechen stattgefunden. Das Gelände rund um das Haus der Mangolds wird von der Polizei abgeriegelt, und so bleibt Simon der Zugang zu seinen Eltern an diesem Sonntag verwehrt. Im Haus gefangen verbringen die Eltern und Anna den Tag gemeinsam. Für die Eheleute endet er tödlich…
Der bekannte Autor und Journalist Erwin Koch ist ein präziser Chronist des Privaten und ein Meister der schlichten und verdichteten Sprache.

In ihrer Bühnenadaption nimmt die Luzerner Theatermacherin Nicole Davi Koch beim Wort und das kriminalistische Kammerspiel unerbittlich seinen Lauf. Man hört die Luft förmlich knistern, so viel Unausgesprochenes schwebt mit im Raum. Ein Wechselbad der Gefühle für Figuren und Publikum, gespielt von einem fantastischen Zwei-Generationen- Ensemble.

Mit: Nicole Davi (Text und Regie), AnnaMaria Tschopp, Hans-Rudolf Twerenbold, Katharina Bohny, Peter Hottinger (Spiel), Adi Meyer (Dramaturgische Beratung), Stefan Haas (Musik).

Eintritt Fr. 25.– (erm. 15.–)

Reservation
Tel. 081 756 66 04 (DI-SA 18-20 Uhr)
online