Mobile Navigation

Raggabund feat. The Dubby Conquerors

Support: De Luca
SAMSTAG, 11. APRIL 2014, TÜR 20.30 UHR, KONZERT 21.30 UHR

Dancehall-Ragga, Roots-Reggae, Cumbia, Hip-Hop, Latin

Das Musikerkollektiv Raggabund ist längst kein Geheimtipp mehr: Seit Jahren schon begeistern die beiden Brüder Paco Mendoza und Don Caramelo ihre stetig wachsende Fangemeinde. Gemeinsam mit ihrer Backingband The Dubby Conquerors präsentieren Raggabund ihr drittes Album „Buena Medicina“ im fabriggli.

Ob Dancehall-Ragga, Roots-Reggae, Cumbia, satter Hip-Hop oder Latin: Raggabund wechseln spielerisch zwischen den Genres. Dass es beim Sound von Raggabund aber um weit mehr als die ansonsten viel zitierten Reggae Good Vibrations geht, macht spätestens ein Blick auf ihre Texte klar. Kritisch, zumal zynisch oder kompromisslos entlarvend, stets aber wortgewaltig und treffsicher wird die Botschaft auf den Punkt gebracht.

Ihr musikalisches Talent, sowie die jahrelange Konzerterfahrung zeigen sich bei jeder Show aufs Neue. Ob auf Deutsch, Spanisch oder Englisch, Raggabund begeistern und bewegen ihr Publikum an jedem Konzert. Davon zeugen auch die Support-Shows für Seeed und Gentleman.      www.raggabund.de

Eröffnet wird der Abend vom Reggae-Sänger De Luca. Der in der Schweiz geborene Vollblutitaliener singt im Zürcher Dialekt und in italienischer Sprache über alles, was ihn und seine Generation interessiert und inspiriert. Der Sound von De Luca besticht durch groovigen Roots-Reggae und moderne Dancehall-Beats.     www.delucamusic.ch

Eintritt: Fr. 20.–