Mobile Navigation

Theater Marie: Zersplittert

Wie die globale Arbeitsteilung unser Leben zersplittert.
FREITAG, 15. FEBRUAR 2019, 20 UHR

Das Theater Marie inszeniert das preisgekrönte Stück «Zersplittert», in dem vier Menschen in der globalen Produktionskette eines internationalen Produktes arbeiten. West- und Osteuropa, Asien und Afrika überlagern sich, trotzdem bleiben die Wirklichkeiten der vier Menschen weit voneinander entfernt. Diese Menschen sind nicht mehr in der Lage, dem Leben wirklich etwas abzugewinnen. Funktionen, Handgriffe und Erfolg diktieren ihren Alltag und die zwischenmenschlichen Beziehungen kommen ihnen abhanden. Alle vier sehnen sich nach Wärme und einem Ort der Erholung und Ruhe. Sie drohen aber in der kalten Arbeitswelt unterzugehen. Einer der mitwirkenden Schauspieler ist Ingo Ospelt aus Liechtensein.

Regie: Olivier Keller. Mit Silke Geertz, Ingo Ospelt, Claire Puygrenier, Herwig Ursin. Foto: Andreas Zimmermann. In hochdeutscher Sprache.

Eintritt: Fr. 25.- (erm. Fr. 15.- für Schüler/innen, Student/innen, Lernende, IV)

  1. Reservieren