Mobile Navigation

Tobi Gmür mit Band

Poppige Mundartsongs mit Ohrwurmpotenzial.
FREITAG, 3. FEBRUAR 2017, 19.30 UHR TÜR, 20.30 UHR KONZERT

Jahrelang hat Tobi Gmür mit seiner Band Mothers Pride auf Englisch gesetzt. Jetzt lässt ihn das Schweizerdeutsche nicht mehr los: Nach seinem ersten Mundart-Album «Sincerely, T. Gmür» erschien am 25. November 2016 das zweite Mundart-Werk, das den Titel «Winterthur» trägt. Die Mundart sei vorerst gesetzt, sagt Gmür, sie behage ihm bestens: «Da finde ich viel mehr Futter für meine Songs». Futter braucht er auch, denn Tobi Gmür verfügt über ein feines Sprachgespür und einen einzigartigen Sinn für Humor. Er pendelt zwischen perlendem Sixties-Beat, verschlepptem Rock und ausgesuchten Americana-Einwürfen. Es ist ein Stelldichein liebkosender Melodien, toller Texte und seiner Abgeklärtheit.

Die Single «Stephanie ufem Riiserad» läuft bereits auf vielen Radiosendern; sie handelt von einer unbeschwerten Jugendliebe in einer Zeit, in der es noch keine Handys gab. «Schwizer Musig» vom feinsten, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

www.tobigmuer.ch

Eintritt: Fr. 25.- (erm. 15.-)

 

  1. Reservieren