Mobile Navigation

ZiBBZ

«It takes a village» Club Tour 2017
Eröffnet wird der Abend von Afternoon Daydreams aus Widnau.
FREITAG, 22. DEZEMBER 2017, KONZERTE 20 UHR

«It’s only our way … or the highway».
Dieser Spruch hört sich nicht nur gut an. Er passt wie die Faust aufs Auge, wenn es um die ZiBBZ geht. Das Geschwisterpaar Coco und Stee Gfeller geht seit Jahren konsequent und unbeirrt seinen Weg auf der «rock n’ roll road». Anbiedernde, langweilige Popsongs? – Fehlanzeige. Desillusionierte, deprimierte Texte? – Ebenso. Ausufernde, lebensbejahende Melodien und Rhythmen? – Aber so was von!
Am 1. September 2017 erscheint das zweite Album «It takes a village». Und es zeigt ZiBBZ in Höchstform. Geprägt vom Leben in zwei verschiedenen Welten, das Duo pendelt zwischen LA und der Schweiz hin und her, hat die Scheibe das, was den meisten anderen fehlt – internationales Format. Es knarzt der Beat, es säuseln die Synthies, es rumoren die Gitarren und was alles sonst noch zu unanständig lebendiger Musik gehört. Coco beweist einmal mehr ihre Ausnahmestellung als Sängerin und drückt den Songs ihren Stempel auf. Es ist diese Kompromisslosigkeit, die Eindruck macht und daher wohl auch den Zeitgeist so wunderbar trifft. Selten hat sich eine Schweizer Combo so überzeugt zu ihrem Style bekannt, ihre Vision derart bewusst umgesetzt und dementsprechend mehr als eine Duftmarke gesetzt.   www.youtube.com

Wenn sich vier junge Musiker aus unterschiedlichsten Genres treffen und zusammen einen eigenen und unverkennbaren Sound entwickeln, ist das Bandsetting von Afternoon Daydreams erzählt. Über 4 Jahre schleifen, feilen und experimentieren Afternoon Daydreams bereits leidenschaftlich an ihrer Musik. Dabei steht die unverkennbare Stimme von Frontlady Sarah Pareth im Zentrum, diese wird ergänzt mit melodiösen und eingängigen Gitarrenriffs, getragen durch ein Fundament aus satten Beats und groovigen Bassläufen. Die Rheintaler Band bespielte in den letzten Jahren unter anderem die Bühnen vom Quellrock Open Air, vom Sommer in Park in Heerbrugg, spielte am Clanx Festival und erreichte in einer ausverkauften Grabenhalle in St.Gallen den zweiten Platz am BandXost Contest 2016.
Für 2017 ist nebst der Eröffnung des Quellrock Open Airs noch vieles geplant, unter anderem soll ein neues Musikvideo gedreht werden und auch einige Zeit im Studio steht an, man darf also gespannt sein … was bis zum Konzert im fabriggli noch alles auf uns zukommt.   www.afternoondaydreams.ch

Stehkonzert

Eintritt: Fr. 25.- (erm. Fr. 15.-)

 

  1. Reservieren

TeilenShare on Facebook