Mobile Navigation

Zoom in

Das Kabarett zum Anlass des 300-jährigen Überlebens des Fürstentums
FREITAG, 29. NOVEMBER 2019, 20 UHR

«Zwietracht» ist höchstwahrscheinlich das subversivste Kabarett-Duo des Fürstentums. Manuela Haldner-Schierscher und Rita Frommelt-Döring haben mit ihrem Programm zum Jubiläum des Zwergstaats einen echten Coup gelandet. Zwei Trachten-Frauen sollen das Image des Fürstentums in der Schweiz aufpolieren. Die beiden gegensätzlichen Charaktere im Trachten-Einheitslook begeben sich im Auftrag der Fürstlich-Liechtensteinischen Regierung auf eine Reise nach Bundes-Bern. Dort sollen sie das kleine Wirtschaftswunderland ins rechte Licht rücken. Denn für die meisten Schweizerinnen und Schweizer ist das Fürstentum ein sonderbarer Neophyt im Vorgarten der Eidgenossenschaft. Diese helvetische Ignoranz planen die beiden Trachtenfrauen mit einer Charme-Offensive auf dem Bundesplatz zu beheben. Das Problem dabei ist nur, dass eine der beiden eine eingeheiratete Thurgauerin ist, die lauthals gegen ihre Integration im Liechtensteiner Trachtenverein angaloppiert. In Mundart. www.zwietracht.li

Eintritt: Fr. 25.- (erm. Fr. 15.- für Schüler/innen, Student/innen, Lernende, IV)

  1. Reservieren