sizilianischer Singer-Songwriter
Pippo Pollina Solo
Samstag, 16. Mai 2020, 20.00 Uhr

Zum ersten Mal seit dreißig Jahren wird der sizilianische Singer-Songwriter Pippo Pollina nur mit seiner Gitarre auf Tour gehen. Keine Mikrofone, kein Verstärker. Weder Scheinwerfer auf der Bühne noch im Theater: nur das Licht der Kerzen.

Pippo Pollina will sein Publikum mitnehmen auf eine Reise in die Vergangenheit und weniger bekannte Lieder seines Repertoires singen, die vielleicht noch nie den Weg in ein Konzert gefunden haben. Und er wird es in der Intimität der kleinen Theater und Säle tun, ohne Ton- und Lichtanlage, aber mit dem Blick in die Augen der Menschen. In Zeiten der Vorherrschaft von Elektronik und Technologie soll die Unmittelbarkeit des ungefilterten Wortes und der Klang eines einzigen Instruments die Stille des Theaters durchdringen, um das bloße und echte Lied wirken zu lassen. Und um die Geschichte zu erzählen, die es hervorgebracht hat. Jedes Konzert wird sich von den anderen unterscheiden und von der spontan entstehenden Interaktion zwischen dem Künstler und seinem Publikum leben. Eine ganz andere, wohl einzigartige und unwiederholbare Art, ein Konzert zu geben.

www.pippopollina.com

 

Newsletter anmelden