WORKSHOP
Clownerie & Bewegungstheater
Samstag, 7. November 2020, 10 bis 17 Uhr

In die Rolle des Clowns schlüpfen, bedeutet, ungeahnte Freiheiten zu geniessen. In jedem/jeder von uns steckt ein/eine Clown/in, der/die darauf wartet entdeckt zu werden.

«Stelle dich dem Unerwarteten, dem Überraschenden, dem Unsinn und der Unlogik!»

Ausgehend von Charakterstudien werden wir improvisieren, Slapstick-Techniken erlernen, verrückte Dialoge führen und die wichtigsten Dinge ganz ohne Worte erklären! Für all das brauchen wir unseren Körper, unsere Mimik und Gestik. Die kleinste Maske der Welt – die Clownnase – hilft uns, uns auf unseren Körper zu konzentrieren und mutig genug zu sein, über uns selbst zu lachen!

Mit vielen Improvisationsspielen aus dem Clown-Theater und Übungen aus dem Bewegungstheater lernen wir eine erfrischend andere Art des Schauspiels kennen.

 

Leitung: Lisa Suitner, freischaffende Künstlerin in den Bereichen Clownerie, Schauspiel und Bewegungstheater, Regie und Musik. lisasuitner.wordpress.com

 

Vorkenntnisse in Schauspiel und Clownerie sind keine Voraussetzung.

Mitbringen: bequeme Kleidung, Wasserflasche.

 

Newsletter anmelden